Pädagogik plus...

Nebst dem aktiven, natürlichen und familiären Leben auf dem Bauernhof bietet die Kita auch pädagogisch eingerichtete Räumlichkeiten, in denen die Kinder von pädagogischem Fachpersonal, betreut und in ihrer individuellen Entwicklung professionell unterstützt werden. 
Mit diesem breiten, umfangreichen und einzigartigen Angebot können wir die perfekte ausserfamiliäre Kinderbetreuung für Kinder ab 3 Monaten bis zum Schuleintritt gewährleisten. 

Unsere Prioritäten liegen ganz klar beim Kind und dessen Entwicklung.

Garten / Pflanzen

Im Garten lernen die Kinder aktiv, ihr Gemüse selber anzupflanzen, zu pflegen und zu ernten. 

bauen / konstruieren

Die Werkstatt bietet die Möglichkeit auch mit Holz, Nägeln und Werkzeugen begleitet und altersgerechte Erfahrungen zu sammeln.

Sinneserfahrungen

Ob beim Hofbrunnen mit dem Wasser spielen, Heu, Stroh und Maiskörner fühlen oder die raue Zunge der Kälber. Der Hof bietet viele Sinneserfahrungen.

Naturwissenschaft

Woher kommt die Milch eigentlich genau her? 
Warum gibt die Kuh überhaupt Milch?

Kochen

Das Gemüse aus dem Garten wird aktiv mit den Kindern verarbeitet und beim Mittagessen gemeinsam genossen. 

Sauberkeit / Hygiene

Auch im Stall gibt es Ämtli und Sauberkeit ist ein wichtiger Bestandteil. 

Grob - und Feinmotorik

Verschiedenste Spielgeräte und Aufgaben bieten den Kindern die Möglichkeit sich spielerisch weiterzuentwickeln. 

Sozialentwicklung 

Jeden Tag werden die Tiere auf dem Hof gefüttert. Das Verantwortungsbewusstsein  und die soziale Entwicklung der Kinder werden spielerisch gefördert. 

Kleinstkindbetreuung (ab 3 Monate)

Auch für die Kleinsten, ist der Bauernhof eine wertvolle Erfahrung. Nebst den Kitaräumlichkeiten, welche auch speziell eingerichtete Bereiche für die Jüngsten beinhalten wird, bietet die Natur umfangreiche Sinneserfahrungen. 
Zum Beispiel ist es spannend, am Schatten unter dem Nussbaum die Blätter im Wind zu beobachten und dem Vogelgezwitscher zu lauschen.